Robuste Verbindungstechnik

Schützt die kritischen Verbindungen in rauen Umgebungen

Die robusten Infrastrukturlösungen von Siemon schützen die kritischen Netzwerkverbindungen vor Staub, Feuchtigkeit, industriellen Reinigungschemikalien und Vibration und sind daher hervorragend geeignet für Laboratorien, Krankenhäuser, Lebensmittel verarbeitenden Betriebe und andere belastete Umgebungen.

Robuste Kupfer-Verbindungstechnik (Ruggedized Copper Connectivity)

ruggedized-copper

Zu Siemon‘s robuster Kupfer-Verbindungstechnik gehören Anschlussbuchsen, Stecker und Patchkabel der Kategorie 5e, der ungeschirmten Kategorie 6 und der Kategorie 6A, die den Schutz der wertvollen Verbindungen sicherstellen und es ermöglichen, das LAN auch in etwas raueren Umgebungen zu installieren, ohne Kompromisse bei der Bandbreite und Leistungsfähigkeit eingehen zu müssen.

  • Das patentierte robuste Gehäuse besteht aus chemikalienbeständiger Thermoplastik und besitzt einen innovativen Bajonettverschluss, der eine Abdichtung entsprechend der Schutzart IP66/IP67 gewährleistet.
  • Die Stecker sind feldkonfektionierbar, so dass die Kabel vor Ort schnell in der gewünschten Länge terminiert werden können.
  • Steckergehäuse und Staubschutzkappen besitzen kleine Rippen, damit sich diese beim Stecken und Lösen der Verbindung besser greifen lassen.

Robuste Glasfaser-Verbindungstechnik mit LC-Steckverbinder (Ruggedized LC Fiber Connectivity)

ruggedized-fiber

Robuste Glasfaser-Verbindungstechnik mit LC-Steckverbinder (Ruggedized LC Fiber Connectivity) Mit Siemon‘s robuster LC-Glasfaserlösung lassen sich widerstandsfähige Glasfaserverbindungen herstellen, die sich hervorragend zur Absicherung der Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bei kritischen Anwendungen eignen. Durch die robuste Glasfaserverbindungstechnik sind die Glasfasern auch bei einer Installation über größere Distanzen sicher geschützt und sind im Gegensatz zu Kupferkabeln unempfindlich, wenn sie in unmittelbarer Nähe von starken elektromagnetischen Störquellen oder aktiven Komponenten verlegt werden.

  • Erhältlich mit Multimode und Singlemode Duplex LC-Steckverbindern und einem patentierten robusten Gehäuse mit innovativer Verriegelung über einen Bajonettverschluss, der eine IP66/IP67 Abdichtung gewährleistet.
  • Besitzt einen speziellen Glasfaserknickschutz mit Biegeentlastung und Crimpkomponenten mit starker Zugentlastung, wodurch sich die Zugentlastung um mehr als 50 % gegenüber standardmäßigen Glasfaserlösungen verbessert.

Kabel mit D-kodiertem M12-Stecker (M12 D-Coded Cable Assembies)

m12

Siemon's D-kodierter M12 Steckverbinder ist eine Industriestandardschnittstelle für industrielle Ethernet- und PROFINET-Netzwerke und erfüllt die ANSI/TIA und ISO/IEC 11801 Ed 2.2 Spezifikationen für die Kategorie 5e. Von der Konstruktion her ist er für die Verwendung in Umgebungen der industriellen Automatisierung und anderen rauen Umgebungen ausgelegt, wo eine kompakte, robuste und zuverlässige Verbindung benötigt wird.

  • Vereint einen speziell gefertigten UV- und chemikalienbeständigen Kabelmantel aus Polyurethan (PUR) mit einem umspritzten Steckverbinder, um eine Abdichtung entsprechend der Schutzart IP67 zu gewährleisten.
  • Bietet Schutz vor gängigen industriellen Stoffen, einschließlich Staub, Vibration, Stoß, elektromagnetischen Störungen (EMI), Chemikalien und mechanischer Belastung.
  • Erhältlich mit geraden oder abgewinkelten Steckverbindern sowie optional mit RJ45-Stecker oder Bulkhead an einem Kabelende.

Weitgefächertes Angebot an robustem Zubehör

accessories

In Ergänzung zu seinem Angebot an robuster Kupfer- und Glasfaser-Verbindungstechnik umfasst Siemon’s Produktlinie auch ein weitgefächertes Sortiment an robustem Zubehör, das sich hervorragend für raue Umgebungen eignet.

  • Zentralplatten aus rostfreiem Stahl sind in Ausführungen mit 1, 2, 3, und 4 Ports mit einer rückseitigen Dichtung erhältlich und entsprechen der Schutzart IP44.
  • Aufputzdosen (Surface Mount Boxes) zur Aufnahme von Siemon‘s robusten Kupfer- respektive Glasfaser-Anschlussbuchsen sind in Ausführungen mit 1, 2, 3, und 4 Ports und Quetschverschraubung zur Kabeleinführung erhältlich.
  • Die aus industrieller Thermoplastik gefertigten Staubkappen sind äußerst beständig und schützen ungenutzte Anschlussbuchsen.
  • Patchfelder für DIN-Schienenmontage sind eine effektive Patchlösung für industrielle Netzwerke und können in Schaltschränken und Verteilerschränken verwendet werden, wo Equipment auf DIN-Schienen montiert wird.