Siemon Datenschutzerklärung Übersicht

1. Siemon Datenschutzerklärung

Siemon respektiert Ihre Privatsphäre und berücksichtigt überall auf der Welt wichtige Grundsätze und Rahmenbedingungen zum Datenschutz, einschließlich der EU Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (GDPR). Die erweiterten Datenschutzrechte in dieser Erklärung sind ein angemessenes und verhältnismäßiges Mittel, um Konformität zu erreichen, wie sie durch die EU Datenschutz-Grundverordnung und andere Grundsätze und Rahmenbedingungen zum Datenschutz gefordert wird.

Diese Datenschutzerklärung bietet Informationen über unsere Datenschutzpraktiken, einschließlich Details zu den personenbezogenen Daten, die wir erheben, verwenden, offenlegen und übermitteln, sowie zu den Wahlmöglichkeiten, die Sie haben und den Rechten, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben können.

2. Daten, die wir erheben

Siemon erhebt Daten über die betroffene Person zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen oder Produkte. Um es uns zu ermöglichen und zu vereinfachen, unsere Dienstleistungen oder Produkte in bestmöglicher Weise bereitzustellen, ist es für uns erforderlich, die Informationen, wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben, zu erfassen, zu verarbeiten und/oder zu verwenden. Das bedeutet, dass die Datenerfassung von großer Bedeutung für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses ist, das wir mit der betroffenen Person haben.

Wir teilen die Daten nur mit unseren angegebenen Partnern, um es für uns möglich zu machen, die von der betroffenen Person gewünschten Dienstleistungen auszuführen. Als Teil seines Geschäftsbetriebs kann Siemon die personenbezogenen Daten an seine Partner und/oder Distributoren weitergeben, um den Vertrieb und die Lieferung seiner Produkte/Dienstleistungen zu vereinfachen. Die Partner und Distributoren sind vertraglich verpflichtet, die von Siemon erhaltenen Daten vertraulich und sicher zu behandeln, und verarbeiten die Informationen nur für den angegebenen Zweck, sofern sie nicht anderweitig durch die betroffene Person oder die geltenden Gesetze und Verordnungen befugt sind.

Zusätzlich dürfen wir Ihre IP-Adresse erfassen und Cookies verwenden, es sei denn, Sie haben entsprechende Browser-Einstellungen vorgenommen, dass dieser Cookies abweist. Wir dürfen sie für Zwecke der Authentifizierung, Analyse und zur Speicherung der Benutzereinstellungen verwenden. Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software konfigurieren. Wenn Cookies deaktiviert werden, können die Funktionen der Websites unter Umständen nicht vollumfänglich genutzt werden und Ihr Zugang zu bestimmten Informationen ist gesperrt.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der betroffenen Person auf folgender Rechtsgrundlage:

Berechtigtes Interesse: Wir dürfen die personenbezogenen Daten verarbeiten, wie es notwendig ist, um unsere berechtigten Geschäftsinteressen zu wahren (sofern nicht die Interessen, Rechte oder Freiheiten der betroffenen Person vorgehen) insbesondere zur Verwaltung, Entwicklung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, zur Unterstützung unserer Kunden, zur Durchführung unserer Marketing- und Vertriebstätigkeit, zum Schutz unserer Angestellten und Anlagen und zur Absicherung der Einhaltung von Gesetzen und Verordnungen.

Rechtliche Verpflichtung: Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um die geltenden Gesetze und Verordnungen einzuhalten oder um unsere gesetzlich verankerten Rechte geltend zu machen oder durchzusetzen (beispielsweise in Verbindung mit Rechtsansprüchen, Konformität, regulatorischen und investigativen Zwecken).

Vertragserfüllung: Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einen Vertrag zu schließen und/oder Vereinbarungen mit Ihnen oder Ihren Organisationen zu erfüllen, einschließlich der Verwaltung und Bereitstellung unserer Dienste und Produkte, und um unseren Kunden zu ermöglichen, unsere Produkte/Dienstleistungen und zusätzlichen Tools zu verwenden.

Einwilligung: Wir dürfen die personenbezogenen Daten mit der Einwilligung der betroffenen Person verarbeiten, insbesondere, wenn wir uns nicht auf eine alternative Rechtsgrundlage stützen können oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, im Zusammenhang mit einigen unserer Vertriebs- und Marketingaktivitäten, mit Online-Datenerfassungstools oder -Befragungen Ihre Einwilligung einzuholen. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, indem Sie Ihre Kommunikationseinstellungen ändern, sich von unserer Kommunikation abmelden oder indem Sie sich mit Siemon in Verbindung setzen.

Ausgenommen wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, wird Siemon die personenbezogenen Daten nicht ohne Einwilligung der betroffenen Person gegenüber Dritten offenlegen, es sei denn für folgende Zwecke: (i) in Antwort auf rechtmäßige Informationsanfragen durch die Polizei und staatliche Behörden; (ii) im Rahmen der Befolgung von Gesetzen, Verordnungen oder Gerichtsbeschlüssen; (iii) zur Durchsetzung und zum Schutz der Rechte und des Eigentums von Siemon; oder (iv) zum Schutz der Rechte oder persönlichen Sicherheit unserer Mitarbeiter und Dritter, die sich auf Siemon-Eigentum aufhalten oder dieses nutzen, sofern gestattet, und in jedem Fall unter Einhaltung geltender Gesetze.

Siemon kann mit Ihrer Einwilligung Verknüpfungen (“Links“) zu Anwendungen, Produkten, Dienstleistungen oder Websites Dritter aus Gründen der Nutzerfreundlichkeit oder Information zur Verfügung stellen. Siemon kann Social Media Funktionen anbieten, die es Ihnen ermöglichen, Informationen mit sozialen Netzwerken zu teilen und mit uns auf verschiedenen Social Media Plattformen zu interagieren. Die Websites Dritter oder deren Datenschutzpraktiken unterliegen nicht der Kontrolle durch Siemon. Wir machen keine Gewährleistungen oder Zusicherungen zu Websites Dritter. Diese Datenschutzerklärung deckt nicht die personenbezogenen Daten ab, die Sie Dritten zur Verfügung stellen wollten oder die mit Ihrer Einwilligung durch diese Dritten von Ihnen erhoben oder mit diesen Dritten geteilt wurden.

Wenn Sie über eine Social Media Plattform wie Facebook, LinkedIn, Twitter, YouTube oder jegliche andere Website sozialer Netzwerke mit uns in Kontakt treten und kommunizieren, kann Siemon Informationen erhalten, die Sie der Social Networking Website gestattet haben mit uns zu teilen (z. B. öffentliche Profil-Informationen, E-Mail Adresse, Kommentare, Feedback etc.). Diese Daten sind persönliche Informationen und unterliegen daher dieser Datenschutzerklärung.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Website, die Sie besuchen, genau zu lesen, bevor Sie in die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einwilligen.

3. Informationen, die Sie uns geben

Wir erheben personenbezogene Daten nur, wenn dies erforderlich ist, um unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, unsere berechtigten Geschäftszwecke zu erfüllen und/oder geltenden Gesetzen und Verordnungen zu entsprechen. Abhängig vom Verhältnis der betroffenen Person zu Siemon, erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten wie folgt:

Siemon Produkte/Dienstleistungen: Kontaktangaben und Zugangsdaten, um mit der betroffenen Person einen Vertrag einzugehen und Vereinbarungen zu erfüllen, Support zu bieten, Bestellungen abzuwickeln und auszuliefern, Dienstleistungen zu erbringen und Produkte zu liefern, Qualitätsprüfungen durchzuführen, unsere Produkte/Dienstleistungen anzupassen, weiterzuentwickeln und zu verbessern und Konformität mit regulatorischen und gesetzlichen Anforderungen abzusichern.

Vertrieb und Marketing: Kontaktangaben, Identifikationsangaben, Informationen, die notwendig sind, um unsere Produkte und Dienstleistungen online zu kaufen, Zugangsdaten, Profil, Präferenzen, Informationen zur digitalen Aktivität und andere Informationen (z. B. Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen), wie es für die folgenden Zwecke relevant sein kann: Vertrieb und Marketing; Werbung; Erstellen und Schalten gezielter Werbeanzeigen und Angebote; Durchführung von Marketingkampagnen; Verwaltung von Kontakten und Präferenzen; Generierung von Kundenkontakten und Verkaufschancen; Organisation und Durchführung von Events und Beteiligung an Social Media Interaktionen.

Partner- und Lieferantenprogramme: Kontaktinformationen, um Beziehungen zu Geschäftspartnern und Lieferanten zu pflegen; um mit Kunden in Kontakt zu treten, Dienstleistungen zu erbringen und Produkte zu liefern. In solchem Fall kann Siemon personenbezogene Daten direkt beim Betroffenen erheben oder von unseren Partnern einholen.

Online Datenerfassungstools: Erfassung von Informationen zu digitaler Aktivität, um eine effiziente Nutzung unserer Websites und Services zu ermöglichen; um Statistiken zur Optimierung der Funktionalität unserer Websites, Produkte und Services zu erheben; um das Nutzungserlebnis zu verbessern, um an die Nutzerinteressen angepasste Inhalte bereitzustellen und um Marketing- und Werbekampagnen zu verbessern.

Online-Foren und -Befragungen: Kontaktangaben, Zugangsdaten, Kommentare und Feedback für folgende Hauptzwecke: Beteiligung mit Partnern und Lieferanten an Online-Foren; Durchführung von Befragungen zu Kundenzufriedenheit und Kundenengagement. (z. B. SurveyMonkey & JotForm.)

4. Wie wir Informationen teilen

Siemon verkauft, vermietet oder verleiht personenbezogene Daten nicht, außer wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben. Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten wie folgt teilen und/oder offenlegen:

Offenlegung innerhalb von Siemon: Siemon hat seinen Firmensitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, ist weltweit tätig und darf Ihre personenbezogenen Daten, wenn notwendig, innerhalb unserer Unternehmensgruppe im Zusammenhang damit, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, offenlegen.

Offenlegung an Dritte: Siemon nimmt Dienste von Lieferanten und Service Providern in Anspruch, um seinen Geschäftsbetrieb zu vereinfachen und zu unterstützen, um fachliche Dienstleistungen anzubieten, Produkte, Dienstleistungen und Kundenlösungen bereitzustellen und um Siemon bei Initiativen zur Marketing- und Vertriebskommunikation zu unterstützen. Diese Dritten erhalten und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit entsprechenden Anweisungen, so wie es zur Unterstützung und Vereinfachung dessen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, erforderlich ist. Die Dritten sind vertraglich verpflichtet, die Informationen vertraulich und sicher im Namen von Siemon zu speichern und zu verarbeiten und sie ausschließlich zu verwenden, um die Dienstleistungen wie angegeben zu erbringen. 

5. Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Da Siemon weltweit tätig ist, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten soweit erforderlich innerhalb unserer weltweiten Niederlassungen in Amerika, Europa, Russland, Afrika, im Nahen Osten, Indien, Asien und Australien offenlegen. Es besteht eine unternehmensinterne Vereinbarung über die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten in unseren Unternehmen rund um den Globus. Diese bildet die Grundlage unserer Vorschriften für Verantwortliche und ermöglicht es Siemon abzusichern, dass personenbezogene Daten im europäischen Wirtschaftsraum, die durch unsere Unternehmen nach außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt und dort verarbeitet werden, in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen angemessen geschützt werden. Gruppeninterne internationale Datenübermittlungen unterliegen rechtsverbindlichen Übereinkommen, die als verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules – BCR) bezeichnet werden und die durchsetzbaren Rechte der betroffenen Personen beinhalten.

Wir werden Ihre Informationen nur angegebenen Partnern im Ausland zur Verfügung stellen, um es uns zu ermöglichen, die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen. Im Hinblick auf die Übermittlung personenbezogener Daten an einen Dritten in einem Land, das keinen angemessenen Datenschutz gewährleistet, wird Siemon sicherstellen, dass angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden, wie beispielsweise die Unterzeichnung von EU Standardvertragsklauseln mit dem Empfänger, und beruft sich dabei auf die Privacy Shield-Zertifizierung, auf andere anerkannte Verhaltensnormen oder Zertifizierungsverfahren oder verbindliche und durchsetzbare Verpflichtungen des Empfängers.

Aus strategischen oder anderen geschäftlichen Gründen können Umstände eintreten, unter denen sich Siemon zum Kauf oder Verkauf, zur Fusion oder einer anderweitigen Umstrukturierung von Geschäftsbetrieben in bestimmten Ländern entschließt. Eine derartige Transaktion kann die Offenlegung von personenbezogenen Daten gegenüber Kaufinteressenten oder Käufern oder den Erhalt solcher Daten von Verkäufern einschließen. Siemon's Vorgehensweise ist es, sich bei solchen Transaktionen um einen angemessenen Vertragsschutz für die personenbezogenen Daten zu bemühen.

6. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren

Im Allgemeinen bewahrt Siemon personenbezogene Daten für die Dauer eines Vertragsverhältnisses auf, und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses in dem von den gesetzlichen Bestimmungen erlaubten Umfang so lange, wie es für die Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke notwendig ist, um Siemon vor Rechtsansprüchen zu schützen und um unser Geschäft zu verwalten. Wenn wir personenbezogene Daten nicht länger benötigen, löschen wir diese aus unseren Systemen und Aufzeichnungen oder unternehmen Schritte, die Daten zu anonymisieren, es sei denn, dass wir diese länger aufbewahren müssen, um gesetzlichen oder behördlichen Pflichten nachzukommen.

7. Rechte der Einwohner des europäischen Wirtschaftsraums

Wenn Sie Ihren Wohnsitz innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, können Sie folgenden europäischen Datenschutzbeauftragten kontaktieren, um Ihre Datenschutzrechte geltend zu machen:

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Rechte der betroffenen Person

Wenn Sie Ihren Wohnsitz innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums haben, haben Sie folgende Datenschutzrechte:

  • Zugang zu oder Kopien von personenbezogenen Daten anzufordern, die Siemon von Ihnen verarbeitet;
  • Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind;
  • Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, sofern keine Ausnahmeregelung gilt. Beispielsweise kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren müssen, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen;
  • Unter bestimmten Umständen Datenübertragbarkeit. Sie können uns beispielsweise auffordern, einige Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Organisation zu übertragen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag beruht;

Siemon ist bestrebt, personenbezogene Daten stets richtig aufzuzeichnen. Wir haben Techniken, Managementverfahren und Richtlinien eingesetzt, die uns unterstützen, die Datengenauigkeit zu bewahren. The Siemon Company wendet den Grundsatz des Datenschutzes durch Technikgestaltung (Privacy by Design) an und wird absichern, dass die Festlegung und Voreinstellung aller neuen oder wesentlich veränderten Systeme, die personenbezogene Daten erfassen oder verarbeiten, unter gebührender Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Belange erfolgt, einschließlich der ein- oder mehrmaligen Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung.

In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen gewährt Siemon natürlichen Personen angemessenen Zugang zu personenbezogenen Daten, die sie Siemon bereitstellen, sowie in angemessenem Umfang die Möglichkeit, diese zu überprüfen und zu korrigieren.

Zum Schutz Ihrer Daten und Sicherheit ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um die Identität der betroffenen Person zu prüfen, bevor wir ihr Zugang zu personenbezogenen Daten gewähren. Für die Prüfung und Aktualisierung der personenbezogenen Daten, die direkt an Siemon übermittelt wurden, kann die betroffene Person zu der Website zurückkehren, auf der die Daten ursprünglich eingegeben wurden, und den Anweisungen auf dieser Website folgen.

Das Recht der betroffenen Person auf Einschränkung oder auf Widerspruch zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten

Die betroffene Person hat folgende Rechte in Bezug auf die Einschränkung der oder den Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten:

  • Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu beschränken. Beispielsweise wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, können Sie verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen Zeitraum einschränken, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • Der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen. Sie können beispielsweise gegen Direktmarketing Widerspruch einlegen, einschließlich gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für das Profiling für Direktmarketing oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben.

Das Recht der betroffenen Person, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen

Betroffene Personen haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem sie ihre Kommunikationseinstellungen ändern, sich von unserer Kommunikation abmelden oder uns unter GDPR@siemon.com kontaktieren. 

Das Recht der betroffenen Person, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, hat sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde in dem EU Mitgliedstaat, in dem die betroffene Person lebt oder arbeitet oder in dem die Datenschutzvorschriften ihrer Ansicht nach verletzt wurden, Beschwerde einzureichen. 

Die betroffene Person hat zusätzliche Rechte unter unseren verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules – BCR). Wenn Sie zum Beispiel als Drittbegünstigter der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten an unser außerhalb der EU befindliches Siemon Unternehmen übermittelt und von diesem Unternehmen in Verletzung der BCR verarbeitet wurden, haben Sie gegebenenfalls das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, die sich im selben Land in der EU befindet wie das Siemon Unternehmen, das Ihre Daten nach außerhalb der EU übermittelt hat.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung unter Einhaltung geltenden Rechts jederzeit zu ändern. Der derzeitige Stand entspricht der EU Datenschutz-Grundverordnung vom 25. Mai 2018.