Google Translate

Weltweit | Deutschland


Troisdorf, 08. September 2014

Siemon erweitert mit dem V800 sein Portfolio an Schränken mit hoher Packungsdichte

Siemon, international führender Hersteller von Netzwerkinfrastrukturlösungen, präsentiert mit dem neuen V800 eine robuste Schranklösung, die sowohl für die Rechenzentrumsumgebung als auch für Etagenverteiler kosteneffektiv eingesetzt werden kann. Der V800 Schrank ermöglicht eine höhere Verkabelungs- und Gerätedichte, einen bequemen Zugriff und eine hohe Wärmeeffizienz. Durch seine modulare Bauweise eignet er sich für Netzwerktechnik, Verkabelung oder Switches und kann sowohl als Einzelschrank als auch in der Schrankreihe aufgestellt werden.

Tiefenverstellbare Montageschienen am V800 bieten Platz für die Kabelführung, für die Montage von PDUs oder Verbindungstechnik und gewährleisten dabei Zugriff sowohl von der Vorder- als auch Rückseite des Schrankes. Dies gestattet eine maximale Raumausnutzung innerhalb der Schrankgrundfläche. Vier Zero-U Bereiche, jeweils auf Vorder- und Rückseite, bieten Platz für die Installation von halbhohen Zero-U Panels. 19 Zoll Zero-U Panels bieten jeweils 2 HE an Montagebereich und bis zu 16 HE zusätzlichen Platz für eine beliebige Bestückung mit 19 Zoll Patchfeldern oder Glasfasergehäusen.

Ein besonderes Merkmal des neuen Schrankes ist der außerordentlich bequeme Zugriff. Mit 1000 mm bzw. 1200 mm Tiefe hat er zudem genau das Maß, um einen uneingeschränkten Zugang zu den nächstliegenden Bodenplatten an der Vorder- oder Rückseite zu gewähren. Entsprechend den Empfehlungen von ISO/IEC 14763-2 und EN 50600-2-4 kann damit eine Gangbreite von 1,2 Metern eingehalten werden. Die einflügeligen Front- und zweiflügeligen Rücktüren lassen sich über die Schnelllösefunktion leicht abnehmen und vor Ort auswechseln. Mittig geteilte Seitenwände ermöglichen einen ungehinderten seitlichen Zugriff auf das installierte Equipment. Die Seitenwände sind über integrierte federnde Erdungsclips geerdet, sodass auf zusätzliche Erdungsleiter verzichtet werden kann.

Mit formoptimierten Türen und 71 % Perforation erzielt der V800 eine hohe Wärmeeffizienz. Der hohe Luftdurchsatz übertrifft dabei die von namhaften Herstellern von Aktivkomponenten gestellten Anforderungen. Zusätzlich sind vier Bürstenleisten am Schrankdach angebracht, sodass Kabel in den Schrank geführt werden können, ohne die thermische Integrität zu beeinträchtigen. Für ein optimales Wärmemanagement ist weiteres spezielles Zubehör erhältlich, einschließlich Dachlüfter und vertikaler Abluftkanäle sowie SnapFit Blindplatten zur Abdeckung ungenutzter Höheneinheiten.

Erhältlich ist der V800 in Ausführungen mit 42 HE, 45 HE und 48 HE und mit einer Schranktiefe von 1000 mm bzw. 1200 mm. Wichtige Merkmale sind ein hohes Aufnahmevermögen, ein geringes Gewicht und eine extrem hohe Stabilität. Seine dynamische Tragzahl liegt bei 1.021 kg und die statische Tragzahl bei 1.361 kg. Der V800 kann in Kombination mit den Standard V600 und auch den Premium VersaPOD Schränken von Siemon eingesetzt werden und besitzt das gleiche äußere Erscheinungsbild. Für den V800 ist gesondertes Zubehör erhältlich, darunter verschiedene Produkte zur Kabelführung, Bürstenleisten und Blindplatten.

Zur Markteinführung des V800 äußert sich Produktmanager Dave Valentukonis zufrieden: "Der neue V800 von Siemon zeichnet sich durch eine hohe Aufnahmekapazität und Wärmeeffizienz aus und ist die ideale Ergänzung zu unserem umfassenden Schrankangebot. Mit seiner außergewöhnlichen Funktionalität und seinem skalierbaren modularen Design lässt sich diese kosteneffektive Schranklösung flexibel an die verschiedenen Anwendungsbereiche anpassen. Erste Resonanzen bei Kunden waren sehr positiv und wir verzeichnen bereits ein starkes Interesse für diese Schranklösung."

Weitere Informationen einschließlich Produktspezifikation unter http://files.siemon.com/int-download-product-specsheets/siemon-v800-cabinet_spec-sheet.pdf

Über Siemon
Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet mit Hauptsitz in Connecticut, USA, und ist führend in der Entwicklung und Herstellung, einschließlich Serviceleistungen, von hochleistungsfähigen Infrastrukturlösungen im Niederspannungsbereich für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude. Über regionale Niederlassungen und Vertriebspartner ist das Unternehmen mit umfangreichem technischem und logistischem Support in 100 Ländern vertreten. Siemon’s weit reichendes Produktportfolio umfasst Komplettlösungen für strukturierte Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungssysteme sowie Schränke, Racks, Kabelmanagement, Stromversorgungs- und Kühlungssysteme sowie intelligente Infrastruktur-Management-Lösungen, insbesondere für Rechenzentren. Über 400 Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sind das Ergebnis seiner umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der aktiven Beteiligung an der Ausarbeitung von Industrienormen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein langfristiges Engagement gegenüber seinen Kunden und der Industrie.
Der Geschäftsbereich Siemon Interconnect Solutions (SIS) besteht aus einem Team engagierter Vertriebsingenieure, das gemeinsam mit den Siemon Labs und Fachingenieuren in den Disziplinen Mechanik, Elektrik und Signalintegrität optimale Interconnect-Lösungen für Industrie und Kunden erarbeitet. Darüber hinaus stellt Siemon kundenspezifische Netzwerk-Infrastrukturlösungen für OEMs, führende Hersteller, Value Added Reseller und Systemintegratoren bereit. Weitere Informationen unter: www.siemon.com/de
For further information please contact:
CLEAR Communications
Susann Bladwell, PR Consultant
M: +49 (0)176 7863 4709
E: sbladwell@clearcommunictions.de

Cisco and Siemon

Cisco Technology Developer Partner


See Siemon in Cisco Marketplace:

Kategorie 7 Verkabelung?
Kat 7 in der Praxis
48 Seiten mit Artikeln und Case Studies
» Hier mehr
Fragen Sie Siemon
Unsere Experten und was sie antworten...
» Hier
Suche nach Distributoren
Eine Liste mit Siemon autorisierten Distributoren in Ihrer Nähe
» Distributor finden