Google Translate

Weltweit | Deutschland


Siemon präsentiert neue Overhead-Patchinglösung für Rechenzentren

Troisdorf, 22. August 2011 - Siemon, führender Anbieter von Netzwerk-Infrastrukturlösungen, hat ein Rack für Overhead-Patchfelder auf den Markt gebracht und erweitert damit sein Produktangebot zur Kabelführung in Rechenzentren. Das neue Rack lässt sich schnell und bequem montieren und wird direkt an den oberhalb der Schränke verlaufenden Kabeltrassen oder Gitterrosten befestigt. Damit werden zusätzlich 4 HE an leicht zugänglichem 19" Rack-Montageplatz über den Schränken und Racks gewonnen, ohne dabei Stellfläche am Boden oder in den Schränken einzubüßen. Siemon's Rack eignet sich hervorragend für den Einsatz im Zwischenverteilerbereich (ZDA) bzw. Geräteverteilerbereich (EDA) im Rechenzentrum.

In der Verwendung mit Kupfer-Patchfeldern oder Glasfasergehäusen ermöglicht das Rack eine höhere Kabeldichte unter Beibehaltung einer geordneten Kabelführung. Eine Verlagerung der Patchfelder von den Serverschränken weg in die leicht zugänglichen Bereiche über den Schränken trägt zur Vereinfachung aller anfallenden Steckvorgänge (MACs) bei. Mit der größeren Flexibilität beschleunigt sich auch der Anschluss neuer RZ-Geräte und bereits angeschlossene Komponenten lassen sich in den Overhead-Bereich verlegen. Wenn neue Schränke bzw. Equipment hinzukommen, werden diese ganz einfach über Patchkabel verbunden.

Siemon's Rack in der Overhead-Konfiguration trägt darüber hinaus zur Erhöhung von Wärmeeffizienz und Luftzirkulation im Rechenzentrum bei, da sich durch die reduzierte Kabelmenge in den Schränken automatisch die Gerätekühlung verbessert.

Siemon's armierte Plug & Play Glasfaser-Kabelbaugruppen sind für die jeweilige Anwendung benutzerkonfigurierbar und durch ihr schlankes Profil besonders für hohe Packungsdichten geeignet. Erhältlich in kundenspezifischen Längen mit 12 bis 144 Fasern in Schritten von jeweils 12 Fasern, bringen diese Glasfaserverbindungen höchste Leistung, wo sie gebraucht wird.

Das neuartige Rackdesign ermöglicht eine Montage an alle gängigen Kabeltrassen und Leiterracksysteme und kann unterhalb, bündig oder über den Kabeltrassen parallel bzw. rechtwinklig dazu angebracht werden. Zum Produkt gehören Siemon's leistungsfähige Rangierbügel, die über einen Drehverschluss mit Vierteldrehung ohne Verwendung von Schrauben oder Montagewerkzeug im Handumdrehen sicher befestigt sind und eine kundenspezifische Kabelführung zulassen.

Siemon's neues Rack bietet 4 HE an CEA-310-E 19 Zoll (480 mm) Standardmontageplatz mit einer Tragfähigkeit von 27 kg zur Aufnahme einer breiten Auswahl an Patchfeldern und wird mit Käfigmuttern M6 geliefert. RoHS- und cULus 1863 konform, besitzt es einen haltbaren, kalt gewalzten, 2,05 mm dicken Stahlrahmen. Die glatte pulverbeschichtete schwarze Oberfläche sorgt für ein angenehmes Erscheinungsbild in der RZ-Umgebung.

Weitere Informationen zu Siemon's Rack mit Kabeltrassenbefestigung sowie anderen Produktneuheiten von Siemon in der Netzwerkverkabelung und Anschlusstechnik unter http://bit.ly/pXmQgy

Über Siemon
Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet mit Hauptsitz in Connecticut, USA, und ist führend in der Entwicklung und Herstellung, einschließlich Serviceleistungen, von hochleistungsfähigen Infrastrukturlösungen im Niederspannungsbereich für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude. Über regionale Niederlassungen und Vertriebspartner ist das Unternehmen mit umfangreichem technischem und logistischem Support in 100 Ländern vertreten. Siemon’s weit reichendes Produktportfolio umfasst Komplettlösungen für strukturierte Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungssysteme sowie Schränke, Racks, Kabelmanagement, Stromversorgungs- und Kühlungssysteme sowie intelligente Infrastruktur-Management-Lösungen, insbesondere für Rechenzentren. Über 400 Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sind das Ergebnis seiner umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der aktiven Beteiligung an der Ausarbeitung von Industrienormen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein langfristiges Engagement gegenüber seinen Kunden und der Industrie.
Der Geschäftsbereich Siemon Interconnect Solutions (SIS) besteht aus einem Team engagierter Vertriebsingenieure, das gemeinsam mit den Siemon Labs und Fachingenieuren in den Disziplinen Mechanik, Elektrik und Signalintegrität optimale Interconnect-Lösungen für Industrie und Kunden erarbeitet. Darüber hinaus stellt Siemon kundenspezifische Netzwerk-Infrastrukturlösungen für OEMs, führende Hersteller, Value Added Reseller und Systemintegratoren bereit. Weitere Informationen unter: www.siemon.com/de
For further information please contact:
CLEAR Communications
Susann Bladwell, PR Consultant
M: +49 (0)176 7863 4709
E: sbladwell@clearcommunictions.de

Cisco and Siemon

Cisco Technology Developer Partner


See Siemon in Cisco Marketplace:

Kategorie 7 Verkabelung?
Kat 7 in der Praxis
48 Seiten mit Artikeln und Case Studies
» Hier mehr
Fragen Sie Siemon
Unsere Experten und was sie antworten...
» Hier
Suche nach Distributoren
Eine Liste mit Siemon autorisierten Distributoren in Ihrer Nähe
» Distributor finden