Google Translate

Weltweit | Deutschland


Siemon erweitert OM4 Glasfaserangebot

Neue 40 und 100 Gigabit-fähige OM4-Glasfaserkabel mit MTP-Anschlusstechnik werden Teil des Produktportfolios

Troisdorf – Siemon, führender Anbieter von Netzwerk-Infrastruktursystemen, hat sein Angebot an leistungsfähigen Verkabelungslösungen um eine Reihe neuer OM4-Glasfaserprodukte erweitert. 

Die neuen OM4 Plug & Play Kabelbaugruppen, die vorkonfektionierten Duplex Trunkkabel sowie die traditionell feldkonfektionierten Kabel und Anschlusstechnik von Siemon bieten eine vergrößerte Reichweite bei Multimode-Fasern für Geschwindigkeiten von 10 Gbit/s wie auch Optionen für eine zukunftssichere Migration auf Anwendungen mit 40 und 100 Gbit/s.

“Im Laufe der letzten Jahre haben wir unsere OM4-Produktreihe aufgebaut und neue Erfahrungen durch die Entwicklung und die kundenspezifische Installation von Siemon‘s OM4-Systemen auf der ganzen Welt dazugewonnen”, äußert Charlie Maynard, Fiber Optic Product Manager bei Siemon. “Dabei ließen wir die Rückmeldungen unserer Kunden in die Produktentwicklung einfließen und haben die Produktlinie ständig vervollkommnet und erweitert. Das Potenzial unseres derzeitigen OM4-Angebots und die klarere Spezifikation des internationalen OM4-Standards durch ISO und TIA haben uns gezeigt, dass die Zeit gekommen ist, Siemon‘s OM4- Produktlösungen auf einer breiten, globalen Basis auf den Markt zu bringen.”

Siemon’s verbesserte Module und Adapter des OM4 Plug & Play Systems sind mit einer großen Auswahl werkskonfektionierter Kabelbaugruppen einsetzbar, die unter Verwendung von Siemon's RazorCore Kabel mit reduziertem Durchmesser und den 12-fasrigen MTP-Steckern hergestellt sind.

Diese 40 bzw. 100 Gbit-fähigen MTP-auf-MTP Kabel können in kundenspezifischen Längen bestellt werden, lassen sich schnell einziehen und an Plug & Play Module bzw. MTP-Adapterplatten anschließen. Erhältlich mit 12 bis 144 Fasern in Schritten von 12 Fasern, sind diese Kabelbaugruppen entsprechend den präzisen Anforderungen an die jeweilige Applikation benutzerkonfigurierbar.

Siemon’s werkskonfektionierte MTP-auf-LC und LC-auf-LC bzw. SC-auf-SC Trunkkabel gibt es ebenfalls als OM4-Kabel. 10 Gbit/s MTP-auf-LC Kabelbaugruppen ermöglichen es, mehrfasrige MTP-Steckverbinder an die LC- bzw. SC-Schnittstellen der vorhandenen Netzwerkgeräte anzuschließen. Über LC-auf-LC und SC-auf-SC Trunkkabel lassen sich gleichfalls hochleistungsfähige 10 Gbit/s Glasfaserverbindungen realisieren, ohne komplizierte Feldkonfektion, die oft zu Leistungseinbußen führt. 

Mit diesen einsatzfertigen OM4-Lösungen können bis zu 75 % des Zeitaufwands bei der Installation von Links in Hochleistungs-Rechenzentren gegenüber herkömmlicher Feldkonfektion eingespart werden. Darüber hinaus bringen die Plug & Play Produkte und vorkonfektionierten Trunkkabel auch Pluspunkte für die Umwelt, da jeglicher Abfall, der durch die Steckermontage, durch Konfektionierungs-Kits und andere Verbrauchsmaterialien entsteht, vermieden wird.

Die OM4 Kernproduktlinie von Siemon umfasst ebenfalls 10 Gbit/s Vollader-Verteilerkabel und Volladerkabel mit verzahnter Armierung zur Innenverlegung sowie Vollader- und Bündeladerkabel zur Innen-/Außenverlegung, alle jeweils mit LS0H-Mantel.

Weitere Informationen zur OM4-Glasfaserproduktlinie sowie zu anderen Innovationen in der Netzwerkverkabelung und Anschlusstechnik von Siemon unter www.siemon.com

Über Siemon
Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet mit Hauptsitz in Connecticut, USA, und ist führend in der Entwicklung und Herstellung, einschließlich Serviceleistungen, von hochleistungsfähigen Infrastrukturlösungen im Niederspannungsbereich für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude. Über regionale Niederlassungen und Vertriebspartner ist das Unternehmen mit umfangreichem technischem und logistischem Support in 100 Ländern vertreten. Siemon’s weit reichendes Produktportfolio umfasst Komplettlösungen für strukturierte Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungssysteme sowie Schränke, Racks, Kabelmanagement, Stromversorgungs- und Kühlungssysteme sowie intelligente Infrastruktur-Management-Lösungen, insbesondere für Rechenzentren. Über 400 Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sind das Ergebnis seiner umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der aktiven Beteiligung an der Ausarbeitung von Industrienormen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein langfristiges Engagement gegenüber seinen Kunden und der Industrie.
Der Geschäftsbereich Siemon Interconnect Solutions (SIS) besteht aus einem Team engagierter Vertriebsingenieure, das gemeinsam mit den Siemon Labs und Fachingenieuren in den Disziplinen Mechanik, Elektrik und Signalintegrität optimale Interconnect-Lösungen für Industrie und Kunden erarbeitet. Darüber hinaus stellt Siemon kundenspezifische Netzwerk-Infrastrukturlösungen für OEMs, führende Hersteller, Value Added Reseller und Systemintegratoren bereit. Weitere Informationen unter: www.siemon.com/de
For further information please contact:
CLEAR Communications
Susann Bladwell, PR Consultant
M: +49 (0)176 7863 4709
E: sbladwell@clearcommunictions.de

Cisco and Siemon

Cisco Technology Developer Partner


See Siemon in Cisco Marketplace:

Kategorie 7 Verkabelung?
Kat 7 in der Praxis
48 Seiten mit Artikeln und Case Studies
» Hier mehr
Fragen Sie Siemon
Unsere Experten und was sie antworten...
» Hier
Suche nach Distributoren
Eine Liste mit Siemon autorisierten Distributoren in Ihrer Nähe
» Distributor finden