Google Translate

Weltweit | Deutschland

22. Januar 2009

Neuerungen bei vorkonfektionierten Kupfer-Trunkkabeln von Siemon

Siemon, führender Anbieter von Netzwerk-Verkabelungslösungen, hat die Produktlinie seiner vorkonfektionierten Kupfer-Trunkkabel durch eine werkseitig armierte Version als Verbindungskabel erweitert. Erhältlich sind diese armierten Links für alle drei 10GBASE-T Systemlösungen von Siemon, einschließlich 10G 6AT F/UTP, 10G 6A UTP und Cat. 7A TERA.

Es gibt sie in der Ausführung mit ein oder sechs Einzelkabeln in Längen bis 20 m. Als Steckverbinder hat Siemon MAX Anschlussbuchsen und MC Stecker verwendet. Die Kabelsätze vereinfachen und beschleunigen den Kabelanschluss in Cross-Connect Applikationen um ein Vielfaches. Zudem bieten die Kabelsätze eine durchgängig hohe Leistung, problemlose Installation und ein ansprechendes Design.

Weitere Verbesserungen hat Siemon an seinem vorhandenen Sortiment an Kupfer-Trunkkabeln vorgenommen, die es jetzt in kundenspezifischen Längen bis 90 m gibt. Damit entsprechen sie der vollen Länge, wie sie in den Standards spezifiziert ist. Die Kupfer-Trunkkabel besitzen MAX bzw. TERA Anschlussbuchsen, sind spielend leicht anzuschließen (Snap-In) und können in einer Vielzahl von Patchfeldern eingesetzt werden. Die praktische Bauform mit sechs beidseitig konfektionierten Einzelkabeln und Anschlussbuchsen sowie integrierter Zugöse besitzt deutlich geringere Abmaße und vereinfacht so das Einziehen der Kabel. Ein weiteres Plus ist die engmaschige Ummantelung in Industriequalität, die die Kabel während des Einziehens schützt. Neu ist auch die einheitliche Länge der Einzelkabel, wodurch diese in eine für Rangiervorgänge optimale Position gebracht werden.

Die vorkonfektionierten gebündelten Kabel sind speziell auf die Ansprüche der Kunden zugeschnitten und eignen sich für eine besonders schnelle, dauerhafte Verlegung in Steckumgebungen mit hoher Packungsdichte, wie beispielsweise Rechenzentren.

Über Siemon
Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet mit Hauptsitz in Connecticut, USA, und ist führend in der Entwicklung und Herstellung, einschließlich Serviceleistungen, von hochleistungsfähigen Infrastrukturlösungen im Niederspannungsbereich für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude. Über regionale Niederlassungen und Vertriebspartner ist das Unternehmen mit umfangreichem technischem und logistischem Support in 100 Ländern vertreten. Siemon’s weit reichendes Produktportfolio umfasst Komplettlösungen für strukturierte Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungssysteme sowie Schränke, Racks, Kabelmanagement, Stromversorgungs- und Kühlungssysteme sowie intelligente Infrastruktur-Management-Lösungen, insbesondere für Rechenzentren. Über 400 Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sind das Ergebnis seiner umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der aktiven Beteiligung an der Ausarbeitung von Industrienormen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein langfristiges Engagement gegenüber seinen Kunden und der Industrie.
Der Geschäftsbereich Siemon Interconnect Solutions (SIS) besteht aus einem Team engagierter Vertriebsingenieure, das gemeinsam mit den Siemon Labs und Fachingenieuren in den Disziplinen Mechanik, Elektrik und Signalintegrität optimale Interconnect-Lösungen für Industrie und Kunden erarbeitet. Darüber hinaus stellt Siemon kundenspezifische Netzwerk-Infrastrukturlösungen für OEMs, führende Hersteller, Value Added Reseller und Systemintegratoren bereit. Weitere Informationen unter: www.siemon.com/de
For further information please contact:
CLEAR Communications
Susann Bladwell, PR Consultant
M: +49 (0)176 7863 4709
E: sbladwell@clearcommunictions.de

Cisco and Siemon

Cisco Technology Developer Partner


See Siemon in Cisco Marketplace:

Kategorie 7 Verkabelung?
Kat 7 in der Praxis
48 Seiten mit Artikeln und Case Studies
» Hier mehr
Fragen Sie Siemon
Unsere Experten und was sie antworten...
» Hier
Suche nach Distributoren
Eine Liste mit Siemon autorisierten Distributoren in Ihrer Nähe
» Distributor finden