Google Translate

Weltweit | Deutschland


29 April 2008

Stephan Mertens ist neuer Account Manager bei Siemon

Stephan Mertens

Frankfurt — Siemon, führender Anbieter von Netzwerk-Verkabelungslösungen, gewinnt Stephan Mertens (43) als neuen Account Manager für Deutschland. In seiner neuen Funktion wird Stephan Mertens sowohl für das Projektgeschäft als auch für den weiteren Ausbau des Bereichs Datencenter zuständig sein.

Stephan Mertens begann nach der Ausbildung seine berufliche Laufbahn im Jahre 1987 als Elektroinstallateur. Nach seinem Abschluss zum Elektrotechniker, baute er bei der Elektrogroßhandlung Linssen aus Mönchengladbach den Bereich Datennetztechnik auf. Danach wechselte er in die IT-Netzwerkindustrie und übernahm die Position des Projektleiters bei ADA Das Systemhaus GmbH in Willich. Zwischen 1999 - 2006 arbeitete er als verantwortlicher Projektmanager IT/TK bei GFT eG in Hilden bevor er zum Gebietsverkaufsleiter bei ADC Krone GmbH in Berlin ernannt wurde. Der 43-jährige Elektrotechniker lebt in Viersen und hat eine Tochter.

"Als Account Manager bei Siemon möchte ich die Vorteile der Siemon Produkte nutzen, um den Kunden eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre physikalische Infrastruktur anzubieten. Dabei geht es mir nicht "nur" um die strukturierte Verkabelung, sondern auch um die Bedürfnisse der IT-Abteilung im Bezug auf ITIL, Sarbanes-Oxley, Basel II und Verfügbarkeit. Aufgrund meiner bisherigen vielfältigen Tätigkeiten, kann ich die Bedürfnisse der Kunden verstehen und angepasste Lösungen anbieten", beschreibt Stephan Mertens seine neue Position.

Peter Breuer, Regional Director CEE bei Siemon fügt hinzu: "Die Einstellung von Stephan Mertens ist ein weiterer Schritt in der konsequenten Umsetzung unserer Strategie, die Lösungen von Siemon im deutschen Markt bei nationalen und internationalen Firmen optimal zu platzieren."

Über Siemon
Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet mit Hauptsitz in Connecticut, USA, und ist führend in der Entwicklung und Herstellung, einschließlich Serviceleistungen, von hochleistungsfähigen Infrastrukturlösungen im Niederspannungsbereich für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude. Über regionale Niederlassungen und Vertriebspartner ist das Unternehmen mit umfangreichem technischem und logistischem Support in 100 Ländern vertreten. Siemon’s weit reichendes Produktportfolio umfasst Komplettlösungen für strukturierte Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungssysteme sowie Schränke, Racks, Kabelmanagement, Stromversorgungs- und Kühlungssysteme sowie intelligente Infrastruktur-Management-Lösungen, insbesondere für Rechenzentren. Über 400 Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sind das Ergebnis seiner umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der aktiven Beteiligung an der Ausarbeitung von Industrienormen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein langfristiges Engagement gegenüber seinen Kunden und der Industrie.
Der Geschäftsbereich Siemon Interconnect Solutions (SIS) besteht aus einem Team engagierter Vertriebsingenieure, das gemeinsam mit den Siemon Labs und Fachingenieuren in den Disziplinen Mechanik, Elektrik und Signalintegrität optimale Interconnect-Lösungen für Industrie und Kunden erarbeitet. Darüber hinaus stellt Siemon kundenspezifische Netzwerk-Infrastrukturlösungen für OEMs, führende Hersteller, Value Added Reseller und Systemintegratoren bereit. Weitere Informationen unter: www.siemon.com/de
For further information please contact:
CLEAR Communications
Susann Bladwell, PR Consultant
M: +49 (0)176 7863 4709
E: sbladwell@clearcommunictions.de

Cisco and Siemon

Cisco Technology Developer Partner


See Siemon in Cisco Marketplace:

Kategorie 7 Verkabelung?
Kat 7 in der Praxis
48 Seiten mit Artikeln und Case Studies
» Hier mehr
Fragen Sie Siemon
Unsere Experten und was sie antworten...
» Hier
Suche nach Distributoren
Eine Liste mit Siemon autorisierten Distributoren in Ihrer Nähe
» Distributor finden