Google Translate

Weltweit | Deutschland

Siemon feiert Firmenjubiläum mit zusätzlichen Investitionen

Analysten zufolge wird der Weltmarkt für strukturierte Verkabelung bis 2006 ein Volumen von nahezu 6 Milliarden US-Dollar erreichen.

Frankfurt, 10. Juni 2003 - Siemon, führender Hersteller aus dem Bereich Netzwerke und Infrastruktur-Verkabelungssysteme, legt anlässlich seines 100-jährigen Firmenjubiläums Pläne für eine weitere globale Expansion vor, um der wachsenden Weltmarktnachfrage auch in Zukunft gerecht werden zu können.

In einer Zeit, in der die meisten Unternehmen ihre Budgets einschränken, investiert Siemon in die Zukunft. Nachdem das Unternehmen seine Präsenz 2002 auf Italien, Deutschland, Frankreich, Indien und Korea ausweitete, ist für dieses Jahr die Eröffnung einer Niederlassung in Japan geplant.

Ein Großteil der aktuellen Investitionen von Siemon konzentriert sich vor allem auf die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa). Die Vertriebsaktivitäten sollen von den Vertretungen in Paris, Frankfurt und Mailand ausgehen und durch die Rekrutierung hochkarätiger Branchenfachleute vorangetrieben werden.

Carl N. Siemon, Präsident der Siemon Company, betont: "Nahezu zwei Drittel der neuen Investitionen werden außerhalb der USA getätigt. Wir wollen uns so positionieren, dass wir eine führende Marktposition erlangen können. Während wir bereits jetzt ein lückenloses Angebot an Verkabelungslösungen für den Weltmarkt anbieten, werden wir in Zukunft unseren Firmenkunden auf der ganzen Welt lokale Unterstützung bieten können."

Das im Privatbesitz der Siemon-Familie befindliche Unternehmen konnte in den letzten 100 Jahren kontinuierlich wachsen und verstand es, sich dem Markt durch Diversifizierung seiner Produktpalette anzupassen. 1903 unter dem Namen Siemon Hard Rubber Company in Springfield (Massachusetts/USA) gegründet, produzierte es zunächst Kunststoffbauteile hauptsächlich für Western Electric, den Produktionszweig von Bell System und Vorläufer von AT&T. In dieser Zeit erzeugte das Unternehmen eine Vielzahl von Kunststoff-Formteilen wie etwa Teller, Schallplatten und Lichtschalter. In den 60er Jahren jedoch begann sich Siemon auf Telekommunikations-Bauteile zu spezialisieren.

In letzter Zeit hat sich Siemon mit vielen Industrieneuheiten, darunter der Markteinführung des ersten vollständigen, Kupfer- und Glasfaserkabel umfassenden Cat-6-Produkts und der ersten als normgerecht anerkannten industriellen Ethernet-Anbindung, als Spitzenreiter im Bereich der Netzwerk-Verkabelung etabliert.

"Obwohl der Markt nach wie vor instabil ist und wir in einigen Regionen unter erheblichem Wettbewerbsdruck stehen, setzt Siemon seine Expansions- und Investitionsvorhaben fort", bestätigt Herr Peter Breuer, Regional Director Central EMEA. "Ein ausgezeichnetes Beispiel für diese Investitionen ist Tera™, das weltweit erste kommerziell angebotene und standardkonforme Class F/Cat 7-Produkt mit Kammersystem."

Über Siemon
Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet mit Hauptsitz in Connecticut, USA, und ist führend in der Entwicklung und Herstellung, einschließlich Serviceleistungen, von hochleistungsfähigen Infrastrukturlösungen im Niederspannungsbereich für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude. Über regionale Niederlassungen und Vertriebspartner ist das Unternehmen mit umfangreichem technischem und logistischem Support in 100 Ländern vertreten. Siemon’s weit reichendes Produktportfolio umfasst Komplettlösungen für strukturierte Kupfer- und Glasfaser-Verkabelungssysteme sowie Schränke, Racks, Kabelmanagement, Stromversorgungs- und Kühlungssysteme sowie intelligente Infrastruktur-Management-Lösungen, insbesondere für Rechenzentren. Über 400 Patente im Bereich der strukturierten Verkabelung sind das Ergebnis seiner umfangreichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der aktiven Beteiligung an der Ausarbeitung von Industrienormen. Damit unterstreicht das Unternehmen sein langfristiges Engagement gegenüber seinen Kunden und der Industrie.
Der Geschäftsbereich Siemon Interconnect Solutions (SIS) besteht aus einem Team engagierter Vertriebsingenieure, das gemeinsam mit den Siemon Labs und Fachingenieuren in den Disziplinen Mechanik, Elektrik und Signalintegrität optimale Interconnect-Lösungen für Industrie und Kunden erarbeitet. Darüber hinaus stellt Siemon kundenspezifische Netzwerk-Infrastrukturlösungen für OEMs, führende Hersteller, Value Added Reseller und Systemintegratoren bereit. Weitere Informationen unter: www.siemon.com/de
For further information please contact:
CLEAR Communications
Susann Bladwell, PR Consultant
M: +49 (0)176 7863 4709
E: sbladwell@clearcommunictions.de

Cisco and Siemon

Cisco Technology Developer Partner


See Siemon in Cisco Marketplace:

Kategorie 7 Verkabelung?
Kat 7 in der Praxis
48 Seiten mit Artikeln und Case Studies
» Hier mehr
Fragen Sie Siemon
Unsere Experten und was sie antworten...
» Hier
Suche nach Distributoren
Eine Liste mit Siemon autorisierten Distributoren in Ihrer Nähe
» Distributor finden